Scottisch Fold Züchter NRW" >

Scottish Fold Katzenzucht

Scottish Fold

Die Scottish Fold oder schottische Faltohrkatze hat ein besonderes Merkmal- die nach vorn abklappenden Ohren. Hier kommt Ihr direkt zur Übersicht und könnt mehr erfahren und euch auch einen Überblick über die Verfügbaren Kätzen verschaffen.

Scottish Fold

Die Scottish Fold wurde 1961 in Schottland entdeckt, bei einem Wurf auf einem Bauernhof war eine Katze mit umgekippten Ohren gefunden- diese wurde Susie getauft und gilt als Stammmutter der Scottish Fold. Die Rasse wurde aufgebaut durch die Kreuzung von Hauskatze und British Shorthair. In Europa nimmt man auch gerne Europäisch Kurzhaar dazu. In einem Wurf haben nicht alle Katzen Hängeohren- die nennt man dann Scottish Straight. Es gibt neben der kurzhaarigen Scottish Fold noch die halblanghaarige Variante, die Highland Fold .
Die familienfreundliche Katze ist mittelgroß und hat ein Gewicht von 3,5 bis 7 Kg. Ihr Kopf ist sehr breit und besitzt ein kräftiges Kinn. Sie hat ein geschwungenes Profil, Die Ohren sind sehr klein und gefalten.-Sie liegen eng am Kopf an und lassen ihn dadurch noch runder erscheinen. Das Fell ist ein Kurzhaar, wobei alle Farben und Point Farben ohne Weiß anerkannt sind. Es ist sehr weich und glänzend und es kommen keine toten Haare darin vor. Es erscheint wuschelig, da das Fell leicht abstehend ist und nicht so dicht anliegt. Die Augenfarbe ist abhängig von der Fellfarbe und kann blau, orange, grün oder odd-eyed haben.
Man sollte sie nicht als Einzelkatze halten, da sie sehr gesellig ist und entweder Artgenossen oder einen Menschen zum beschäftigen braucht. Sie ist sehr verspielt und schmust gerne mit ihrem Menschen und ist sehr intelligent.
Die Ohren sollten regelmäßig gesäubert werden, da sich durch die Kippohren vermehr Sekret ansammeln könnte. Da diese Rasse zu Übergewicht neigt, sollte man auf eine gute Ernährung achten.

Auf den Filmen ist unsere Zuchtkatze Luna zu sehen.  Der Nachwuchs sieht genauso süß aus wie die Mutter und ist genauso temperamentvoll.